N° 25/2016
12.01.2016
Im Fokus
Liebe FCL Fans

Auch in meiner nun 13. Saison beim FCL habe ich nach den Festtagen und vor dem ersten Training ein Kribbeln verspürt. Nach wie vor bereitet mir meine Aufgabe als Torhüter bei meinem FC Luzern grösste Freude. Für uns als Mannschaft steht nun eine sehr intensive Zeit bevor, die geprägt ist von Ausdauereinheiten und Kraftübungen. Jeder in unserem Team weiss, wieso wir diese Anstrengungen auf uns nehmen. Wir haben ein Ziel vor Augen! Einerseits wollen wir den 4. Rang aus der Hinrunde mindestens bestätigen, andererseits stehen wir im Cup-Halbfinale und können uns im Heimspiel gegen Lugano für den Final qualifizieren. Um diese Ziele zu erreichen, wird alles von uns abverlangt. Doch wir sind bereit, auch alles dafür zu investieren. Und wir hoffen natürlich, dass Ihr uns auch in der Rückrunde lautstark unterstützt und unser berühmter 
„12. Mann“ seid.

Sportliche Grüsse
Euer Dave Zibung
FCL Aktuell
Trainingslager in Marbella, Spanien
Vom 14. bis 22. Januar 2016 bereitet sich unsere 1. Mannschaft im Süden von Spanien auf die zweite Saisonhälfte vor und bestreitet im warmen Marbella folgende Testspiele:
16. Januar gegen SpVgg Greuther Fürth
(2. Bundesliga | Platz 10)
18. Januar gegen SC Freiburg
(2. Bundesliga | Platz 2)
21. Januar gegen Dynamo Kiew
(Premjer-Liha | Platz 2)
Würth Schweizer Cup: 1/2-Final
Am Mittwoch, 2. März 2016 (Kickoff 19.00 Uhr) bestreitet der FCL den Cup-Halbfinal gegen den FC Lugano. Der öffentliche Vorverkauf beginnt am kommenden Freitag, 15. Januar, ab 10.00 Uhr. Alle ABO CARD-Inhaber besitzen bis 17. Februar ein Vorkaufsrecht für den eigenen Platz. Alle bis dahin nicht bezogenen bzw. bezahlten Tickets der ABO CARD-Inhaber gelangen anschliessend in den öffentlichen Verkauf.
Spezialangebot: Kombi-ABO CARD
Sichere Dir jetzt die ABO CARD für die Rückrunde 2015/16 gemeinsam mit der ABO CARD der nächsten Saison 2016/17 und profitiere von 30%-Rabatt auf die Rückrunden-ABO CARD! Damit verpasst Du bis Sommer 2017 kein Heimspiel des FC Luzern in der swissporarena. Die Kombi-ABO CARD gibt es im FCL Fanshop oder via Tickethotline und kann nur noch bis 31. Januar 2016 bestellt werden.
►►► Weitere Infos
Persönlich
Ich über mich:
„Bodenständig und authentisch.“
 
So nennen mich meine Teamkollegen:
„Zibi.“
 
Aktueller Song:
„Walking in the Sun von PANG!.“
 
Vorbild:
„Früher hiess mein Vorbild Iker Casillas. Heute eifere ich niemandem mehr nach.“
Steckbrief: David Zibung
Geburtsdatum: 10.01.1984
Grösse: 187 cm
Gewicht: 87 kg
Nationalität: Schweiz
Nummer: 1
Position: Torhüter
Beim FCL seit: 1999
Bisherige Vereine: FC Luzern
Meine Traumelf:
„Ist geprägt von Spielern der Primera Division und der Bundesliga.“

Meine Rituale:
„Ich stehe exakt 45 Minuten vor dem Kick-off auf dem Platz, bin aber alles andere als abergläubisch.“
 
Mein Glücksbringer:
„Ich habe keinen konkreten Glücksbringer.“
Andere Mitspieler über mich:
„Zibi ist einfach ein toller Typ und ein Mensch, dem man voll und ganz vertrauen kann.“ - Marco Schneuwly
 
„Er ist unser Hellboy in der Garderobe - und der Mann mit den grössten Unterarmen, den ich je gesehen habe.“ - Jakob Jantscher

„Dave ist ein sensationelles Vorbild für uns Junge - und das in jeder Hinsicht.“ - Nicolas Haas
Wenn ich nicht Fussballprofi geworden wäre, dann…:
„…wäre ich hoffentlich Architekt geworden.“
 
So gestalte ich meine Freizeit, neben dem Fussball:
„Für mich gibt es nichts Schöneres, als Zeit mit meiner Tochter und der Familie zu verbringen. Und wenn es die Zeit zulässt, spiele ich gerne eine Runde Golf.“
 
Mein grösstes Talent neben Fussball:
„Sicher nicht das Kochen...“
 
Das koche ich am liebsten:
„...denn ich bringe in der Küche wirklich fast nichts auf die Reihe!“
 
Mein Restaurant-Tipp:
„Die Pizzeria Panorama in Emmenbrücke.“
 
Mein Film-Tipp:
„Ich kann mich für Filme irgendwie nicht begeistern.“
 
Mein TV Serien-Tipp:
„Chicago P.D.“
 
Meine Lieblingsdestination:
„Malediven.“
 
Vor einem Spiel in der Kabine…:
„...bereite ich mich konzentriert auf das vor, was nachher auf dem Platz auf mich zukommt.“
Das kommt nach der Profikarriere:
„Konkrete Pläne liegen noch keine vor.“
 
Lustigster FCL Spieler:
„Jakob Jantscher bringt uns fast täglich zum Lachen. Bei unserer Nummer 10 tickt die Uhr definitiv etwas anders!“
 
FCL Spieler mit dem besten Style:
„Sally Sarr - ich mag seinen 
«Black Fashion Style».“
 
Für mich der beste Spieler der Raiffeisen Super League (RSL):
„Kim Kallström - als Fussballer und Mensch eine Ausnahmeerscheinung.“
 
Für mich der unangenehmste Gegenspieler der RSL:
„Munas Dabbur - er tritt sehr unberechenbar auf. Seine Fähigkeiten sind äusserst vielseitig.“
 
Mein Traumverein:
„Bei dem arbeite ich bereits! International ist es der BVB.“
 
Mein Lieblingsspieler:
„Lionel Messi - ich glaube, da braucht es keine Begründung.“
 
Der FC Luzern...:
„...wird alles unternehmen, um diese Saison mit einem Titel abzuschliessen. Wir wollen den Cupsieg und werden alles, aber wirklich alles daran setzen, dieses Ziel zu erreichen!“
FCL NACHWUCHS
Erfolgreiches Hallenturnier mit allen Stützpunkten der FCL Löwenschule
Am vergangenen Sonntag trafen sich sämtliche Stützpunkte der Löwenschule zu einem Hallenturnier in der Sporthalle in Sarnen.

Es war das erste Mal, dass sich die sieben Stützpunkte (Luzern, Entlebuch, Sursee/Sempach, Schwyz/Uri, Willisau/Schötz, Rontal/Seetal/Emmen, Obwalden/Nidwalden) bestehend aus je zwei Altersklassen (LS-10 und LS-11) zu einem Vergleich in der Halle gegenüberstanden.

Insgesamt waren es 250 Kinder, die in einem speziellen Spielformat das Turnier bestritten: Damit alle Kinder möglichst viel Spielzeit erhielten, waren 28 Kinder verteilt auf drei Funino-Feldern (3 gegen 3 auf 4 Tore) und einem weiteren Feld (5 gegen 5) gleichzeitig im Einsatz. Dadurch verkürzten sich die Wartezeiten und erhöhte sich gleichzeitig die Einsatzzeit aller Kinder.

Alle 250 Löwenschule-Kids waren mit voller Begeisterung und Einsatz an diesem Turnier in Sarnen dabei. Die Kinder kamen innert drei Stunden auf über eine Stunde aktive Einsatzzeit. Dabei entstanden intensive Spiele mit vielen Ballberührungen und zahlreichen Torabschlüssen. Mit der Autogrammstunde von Remo Arnold und Samed Yesil von der 1. Mannschaft des FC Luzern und einem kleinen Abschlussgeschenk wurde das Turnier erfolgreich abgerundet.
FC Luzern Fussball Camps 2016
Im 2016 organisiert der FC Luzern wiederum die beliebten FCL Fussballcamps auf der Allmend. Die abwechslungsreichen Trainingseinheiten werden von fachkundigen Spielern der U-Mannschaften vom FC Luzern geleitet. Natürlich dürfen auch die FCL Stars der 1. Mannschaft nicht fehlen: Zibung, Freuler, Schneuwly und Co. werden für unvergessliche Momente sorgen.
Daten: 4.-8.4., 8.-12.8., 15.-19.8., 10.-14.10.
►►► Weitere Infos
Event
Wertschätzung punktet immer
Belohnen Sie Ihre treusten Kunden oder Mitarbeiter bei uns in der swissporarena für Ihr Engagement. Wir kreieren Ihr individuelles Fest nach Ihren Vorstellungen und unserer Erfahrung. Punkten Sie mit Aktivitäten wie mit Bubble Soccer, einem Pokerturnier oder dem kreativen Eisschnitzen. Ihre Gäste werden begeistert sein. Bei uns sind Sie an der richtigen Adresse - einer einzigartigen dazu.
Melden Sie sich noch heute bei unserem Eventteam oder unter 041 317 09 20.
Fanshop
Artikel des Monats: PORTOFREI
Exklusiv für Newsletter-Abonnenten:
Profitiere während 10 Tagen von einer portofreien Lieferung, bspw. mit den neuen Artikeln.
 
Gutscheincode:
AKFCLOM161 im Feld „Bemerkung“ eintragen.
Hier geht es zum Online-Shop des FC Luzern.

Angebot gültig bis 22.01.2016.
Nur im Online-Fanshop gültig.
Diverses
Nutze die Winterpause: Ab auf die Piste mit Snow’n’Rail.
Das erste Rückrundenspiel des FC Luzern findet am 7. Februar in Basel statt. RailAway hilft Dir die fussballfreie Zeit aktiv zu nutzen: Dank den attraktiven SBB RailAway Kombi-Angeboten mit 1-, 2- und 6-Tages-Skipässen kommst Du bequem und entspannt in über 35 traumhafte Wintersportdestinationen. Und ab sofort ist anstehen Schnee von gestern. Beim Onlinekauf von Snow’n’Rail-Angeboten kannst Du für 1- und 2-Tages-Skipässe den Skipass bequem auf den SwissPass oder die RailAway Skicard laden. Mit den Kombi-Angeboten von SBB RailAway reist Du nicht nur bequem mit dem Zug an, Du sparst auch richtig viel Geld: Neben ermässigten 1-, 2- und 6-Tages-Skipässen und 20% Rabatt auf Zugfahrt und Transfer profitierst Du beim Kauf von Snow’n’Rail-Kombi-Angeboten ausserdem von 15% auf die Miete Deiner Wintersportausrüstung bei «Intersport Rent». Alle Informationen findest Du hier.
Termine
Testspiel: 13.01.2016, 15.00 Uhr
FCL - FC Schaffhausen
Allmend, Luzern

Testspiel: 16.01.2016, 16.00 Uhr
FCL - SpVgg Greuther Fürth
Soccer Center La Cala (ESP)

Testspiel: 18.01.2016, 16.00 Uhr
FCL - SC Freiburg

Estadio San Pedro Alcantara, San Pedro (ESP)

 
Testspiel: 21.01.2016, 16.00 Uhr
FCL - Dynamo Kiew

Estadio Municipal de Marbella (ESP)

Testspiel: 27.01.2016, 15.00 Uhr
FCL - FC Wohlen
Allmend, Luzern
FC Luzern-Innerschweiz AG
swissporarena events ag
Horwerstrasse 91
Postfach 2718
CH-6002 Luzern
Telefon +41 848 317 000

www.fcl.ch  |  newsletter@fcl.ch
           
Dieses E-Mail ist kein SPAM. Es richtet sich an Kunden bzw. Interessenten der FC Luzern-Innerschweiz AG und swissporarena events ag, welche bei uns Ihre Adresse hinterlassen haben. Unsere E-Mail-Datenbank enthält weder zugekaufte noch andersweitig erarbeitete Adressen. Sie können sich jederzeit für diesen Newsletter anmelden oder abmelden.
Online Version  |  Abmelden
Copyright © FC Luzern-Innerschweiz AG created by c.i.s. ag