Zur Online-Version dieser E-Mail - Vom Newsletter abmelden

Migration – Weltweite Ökumene – Interreligiöser Dialog Juni 2019
Sehr geehrte Damen und Herren

Der Frühling macht zur Zeit die Vielfalt unserer Pflanzenwelt intensiv erlebbar. Wie können wir dazu Sorge tragen? Informieren Sie sich bei einer Veranstaltung zum Recht auf Wasser oder in einer besonderen Ausstellung zum Thema Saatgut! Die Vielfalt der Menschen und Kulturen in Zürich wird am Flüchtlingstag in der neuen Siedlung FOGO in Altstetten erlebbar. Anregungen zum sorgfältigen Umgang mit dieser Vielfalt in unserem Sprachgebrauch und im interreligiösen Dialog finden Sie in diesem Newsletter. Sie können in Ihrer Kirchgemeinde auch ein Fenster zur Vielfalt in der weltweiten Kirche aufstossen, indem Sie am 1. Advent einen Gast aus dem Ökumenischen Studieninstitut in Bossey aufnehmen.

Wir wünschen Ihnen eine spannende Lektüre.

Ivana Mehr (Asyl und Migration)
Bettina Lichtler (Ökumene und weltweite Diakonie)
Marc Bundi (Interreligiöser Dialog und Hilfe für bedrängte Christinnen und Christen)

Beziehungen und Ökumene | HilfswerkeMigration
Inhaltsverzeichnis
Zürcher Flüchtlingstag, 13. Juni ab 16.30 Uhr
Der Zürcher Flüchtlingstag hat dieses Jahr das Thema «Neue Formen des Zusammenlebens in unserem Kanton». Der Anlass findet passend in der neuartigen Wohn- und Gewerbesiedlung FOGO in Zürich Altstetten statt, wo Geflüchtete, junge Erwachsene in Ausbildung und Jungunternehmen gemeinsam wohnen. Mehr...
Treffen Arbeitskreis «Blue Community Kanton Zürich»
Austauschtreffen zur Sensibilisierung für das Menschenrecht auf Wasser im Kanton Zürich. 18. Juni, 19.30 – 21.30 Uhr im Kirchgemeindehaus der Offenen Kirche St. Jakob. Mehr...
Ökumenisches Gespräch und Buchpräsentation am 24. Juni im Fraumünster
Gedanken zur heutigen Ökumene und Würdigung des Buches Aufbruch und Widerspruch – Schweizer Theologinnen und Theologen im 20. und 21. Jahrhundert. Mitwirkung: Bischof Felix Gmür, Kirchenratspräsident Michel Müller, Generalvikar Josef Annen, Bischof em. Hans Gerny, Vokalensemble Zürich West und andere. Mehr...
Freiwilligeneinsätze für Geflüchtete im Workcamp Switzerland
Das Projekt «Einstiegshilfe Workcamps für Asylsuchende» ermöglicht Geflüchteten einen gemeinnützigen Arbeitseinsatz. Alle Teilnehmenden erhalten einen Nachweis ihrer Fähigkeiten, der ihnen für ihre berufliche Laufbahn in der Schweiz von Nutzen sein kann. Für den Sommer 2019 sind noch Plätze frei. Mehr...
Situation vorläufig aufgenommener Kinder und Jugendlicher im Kanton Zürich
Seit vergangenem Jahr sind im Kanton Zürich vorläufig aufgenommene Personen (Status F Ausländer) von der Sozialhilfe ausgeschlossen. Sie erhalten die deutlich tiefere Asylfürsorge. Der Verein MapF hat einen Monitoringbericht zur Situation der betroffenen Kinder und Jugendlichen im Kanton Zürich veröffentlicht. Mehr...
Gastgemeinden für Studierende aus aller Welt am 1. Advent
Die Begegnung mit Studierenden aus Kirchen der ganzen Welt ist für Schweizer Gemeinden ein besonderes Erlebnis. Das Ökumenische Institut in Bossey bei Genf sucht Gastgemeinden, die ein bis zwei Studierende am Wochenende des 1. Advents empfangen und so ein Fenster zur weltweiten Kirche öffnen. Mehr...
Prävention von Diskriminierung
Der interreligiöse Dialog ist ein bewährtes Instrument für ein friedliches Miteinander und gegenseitigen Respekt. In einem Vertiefungsbeitrag zum Rassismusbericht der Stiftung gegen Rassismus und Antisemitismus ist Marc Bundi der Frage nachgegangen, ob der interreligiöse Dialog auch als Instrument zur Prävention von Diskriminierung dienen kann. Mehr...
Unser Saatgut – Ausstellung zum Thema der Ökumenischen Kampagne 2020
Saatgut wird das Thema der Ökumenischen Kampagne 2020 von Brot für Alle und Fastenopfer sein. Schon jetzt läuft dazu bis zum 15. September eine inspirierende Ausstellung in Winterthur. Mehr...
Historisch belastete Begriffe
Sowohl im alltäglichen Sprachgebrauch als auch in den Medien tauchen immer wieder historisch belastete Begriffe auf, die oft unhinterfragt verwendet werden. Wie steht es beispielsweise um den Begriff «Asylant»? Die Gesellschaft gegen Rassismus und Antisemitismus GRA bietet im Glossar historisch belasteter Begriffe Antworten auf diese und andere Fragen. Mehr...
Newsletter im Web-Browser ansehen - Vom Newsletter abmelden
Impressum:
Evangelisch-reformierte Landeskirche des Kantons Zürich, Postfach, 8026 Zürich