N° 21/2015
01.10.2015
IM FOKUS
Liebe FCL Fans

Im Moment läuft es uns super. Jetzt müssen wir alles daran setzen, so weiterzumachen. Ein Platz unter den ersten vier und die Qualifikation für die UEFA Europa League wären toll. Ich selber wurde von der Mannschaft sehr gut aufgenommen. Für mich war die Umstellung gross. In Italien, wo ich die letzten zehn Jahre gespielt habe, wird der Fussball sehr von der Taktik geprägt – hier in der Schweiz wird offener, weniger starr und offensiver gespielt. Auch ist der Druck in der Schweiz etwas geringer. Was mich aufstellt, ist der grosse Fanaufmarsch bei jedem Auswärtsspiel – das ist eine riesen Unterstützung für unser Team. Herzlichen Dank hierfür!

Sportliche Grüsse
Euer Migjen Basha
FCL AKTUELL
2. FCL Ladies Night
Am kommenden Samstag, im Rahmen des Heimspiels gegen den FC Lugano (Anpfiff um 20.00 Uhr), findet die zweite Ausgabe der FCL Ladies Night
 statt. Die Ladies Night wird von swisspor präsentiert und wiederum profitieren die weiblichen Matchbesucher von verschiedenen Angeboten.

Damit Du nichts verpasst, findest Du sämtliche Informationen auf der FCL Homepage
.
SBB RailAway Gutschein einlösen
Wasserspass und Wellness - entspannen, geniessen und profitieren.
Erlebe Wasser in all seinen Facetten und gönne Dir eine Auszeit. Mit SBB RailAway geniesst Du die wohltuende Wärme in den Thermalbädern und Wellness-Oasen der Schweiz und profitierst von bis zu 20% Ermässigung auf die Zugfahrt und den Eintritt.
Informationen und Kauf unter Baden & Wellness.
Gutschein der ABO CARD-Inhaber gilt für diese Angebote.
FRINGER'S CORNER
RSL Bilanz: 10 Spiele | 4. Platz | 18 Punkte
Die positive Tendenz, die wir vor der letzten Länderspielpause festgestellt haben, hat sich im Monat September bewahrheitet. Die Mannschaft ist weiter zusammen gewachsen, hat an Stabilität gewonnen und sich physisch und psychisch gefestigt. 3 Spiele, 7 Punkte, sowie der Cupsieg gegen Xamax bestätigen dies. Die professionelle Arbeit von Markus Babbel – zusammen mit seinem hochqualifizierten Trainerteam – zahlt sich immer mehr aus. Der Erfolgshunger und der tolle Teamgeist des gesamten Staffs übertragen sich in idealer Weise auf die Mannschaft. Mittlerweile haben sich dadurch einige Spieler positiv weiterentwickelt, sodass der interne Konkurrenzkampf immer härter wird. Die Trainer scheuen sich auch nicht, wie im letzten Heimspiel gegen den FCZ mit Remo Arnold – der ein hervorragendes Debut feiern durfte – jungen Spielern eine Chance zu geben. Bereits sind in den ersten 10 Spielen mit Hekuran Kryeziu, der sich toll entwickelt hat, Joao de Oliveira, Nicolas Haas und eben der 18-jährige Remo Arnold, bereits 4 FCL-Eigengewächse zum Einsatz gekommen.
Die gewonnene Stabilität in der Mannschaft (und im gesamten FCL) ist die Basis, um junge Spieler optimal ans Fanionteam heranzuführen. Die Trainer zeigen hierfür ein feines Handling für die richtige Dosierung. Diese Entwicklung bedeutet auch, dass unsere Vereins-Philosophie immer besser umgesetzt wird. Möglichst erfolgreich sein, einen frechen offensiven Fussball spielen und dabei noch eigene junge Spieler einsetzen: Da schlägt das Herz des Sportchefs natürlich höher.
Schön ist doch, dass die Verantwortlichen aber auch wissen, dass gerade im nächsten Heimspiel gegen Lugano nichts von alleine gehen wird. Gerade in einem solchen Spiel zeigen sich die Reife und der Charakter einer Mannschaft.
Ich freue mich bereits heute auf diese neue Prüfung und wünsche allen FCL Anhängern, dass die Mannschaft sie bestehen wird.


Herzlichst, Rolf Fringer

Hier geht es zur aktuellen Tabelle der Raiffeisen Super League Saison 2015/16.
PERSÖNLICH
Ich über mich:
Ich bin ein positiv denkender, aufgestellter und lustiger Typ.“

So nennen mich meine Teamkollegen:
„Bablok.“

Aktueller Song:
„Albanische Musik - kein spezieller Interpret.“
Steckbrief: Migjen Basha
Geburtsdatum: 5. Januar 1987
Grösse: 180 cm
Gewicht: 69 kg
Nationalität: Albanien / Schweiz
Nummer: 11
Position: Mittelfeld
Beim FCL seit: 13. August 2015
Bisherige Vereine: FC Lausanne-Sport, AS Lucchese Libertas (Serie C1), FC Esperia Viareggio (Serie C2), AC Rimini 1912 (Serie B), Frosinone Calcio (Serie B), Atalanta Bergamo (Serie B), Torino FC (Serie A & B)
RSL Saison 2015/16: 3 Spiele | 0 Tore
Länderspiele (ALB): 11 Spiele 
| 2 Tore
Mein Bild:
„Da war ich 14 und spielte in der Nachwuchsabteilung von Lausanne-Sport.“


Meine Rituale:
Ich bin nicht abergläubisch…“

Mein Glücksbringer:
„…deshalb trage ich auch keinen Glücksbringer.“
Andere Mitspieler über mich:
Wir haben ihn Bablok getauft – das heisst auf albanisch Grossvater. Er strahlt eine unerschütterliche Ruhe und Gelassenheit aus. Er hat schon alles erlebt, nichts kann ihn erschüttern. Migjen ist ein Super-Typ, charakterlich topp, der sich ohne grosses Tamtam zu machen, sehr schnell in die Mannschaft integriert hat.“ - Jérôme Thiesson

„Er ist sehr ruhig und ein ausgesprochener Familienmensch, der sich oft und gern um sein zehnmonatiges Töchterchen Alisia kümmert. Migjen ist aber auch äusserst intelligent und bereitet sich jetzt schon während seiner Aktivkarriere auf die Zeit danach vor und absolviert die nötigen Trainerkurse.“ - François Affolter


Er ist ein absoluter Top-Profi mit einer super Einstellung. Darüber hinaus aber auch ein sehr witziger, gewinnender und charmanter Mensch
.“ - Konditionstrainer Christian Schmidt
Wenn ich nicht Fussballprofi geworden wäre, dann...:
„...
ja, wenn ich das wüsste. Eine gute Frage. Es war immer mein Ziel, eines Tages Profi zu werden. Dafür habe ich alles getan, mich durchgebissen - und immer daran geglaubt. Deshalb beschäftigte ich mich auch weniger mit einem Plan B.“

Mein grösstes Talent neben Fussball:
„Ich bin ein sehr guter Vater (Tochter Alisia, 10 Monate)!“

Das koche ich am liebsten:
„Das überlasse ich meiner Frau, die kann das viel, viel besser!“

Mein Restaurant-Tipp:
„Ich hatte noch gar nicht gross Zeit um diverse Restaurants zu testen. Das kommt noch.“

Mein Film-Tipp:
„Man On Fire.“

Mein TV Serien-Tipp:
„O sa Mire (eine albanische Serie).“

Meine Lieblingsdestination:
„Albanien.“

Vor einem Spiel in der Kabine...:
„...bin ich ruhig und fokussiere mich auf das Spiel.“
Das kommt nach der Profikarriere:
Ich werde es als Trainer versuchen.“

Lustigster FCL Spieler:
„Lorenzo Bucchi.“

FCL Spieler mit dem besten Style:
„Style? In unserer Mannschaft? Da hat es nicht viele :-)“

Für mich der beste Spieler der Raiffeisen Super League (RSL):
„Dario Lezcano.“

Für mich der unangenehmste Gegenspieler der RSL:
„Bin noch zu wenig lang hier, um das beurteilen zu können.“

Mein Traumverein:
„Real Madrid (mit Betonung auf Traum!).“

Mein Lieblingsspieler:
„Steven Gerrard.“

Der FC Luzern...:
„...ist ein sehr gut organisierter Club.
FCL Frauen
Zwischenstand FCL Frauen
Das NLA Frauen Team des FC Luzern ist erfolgreich in die Saison 2015/16 gestartet. Aus den ersten 6 Spielen konnte das Fanionteam sämtliche Spiele gewinnen. Gestern erlitt das junge Team von Bigi Meier nun die erste Niederlage der Saison gegen den letztjährigen Meister FC Zürich Frauen. Im Spitzenspiel mussten sich die FCL Frauen in einem ereignisreichen Spiel mit 2:4 geschlagen geben. Nationalspielerin Fabienne Humm brachte mit einem lupenreinen Hattrick in der ersten Halbzeit die FCZ Frauen mit 3:0 in Führung. Durch zwei schönen Treffern von Ex-Zürcherin Nina Stapelfeldt und Luana Bühler kamen die Luzernerinnen wieder ins Spiel. Doch kurz vor Schluss besiegelte Meriame Terchoun die Niederlage von Luzern. Die letzte Niederlage der Zürcherinnen liegt nun bereits ein Jahr zurück, als Luzern den Serienmeister mit 1:0 besiegen konnten. Trotz dieser Niederlage stehen die FCL Frauen mit 18 Punkten aus 7 Spielen an zweiter Stelle, 3 Punkte hinter dem Tabellenführer FC Zürich Frauen. Alles in allem ein sehr gelungener Start in die neue Saison!
Auch in den Nachwuchsteams wird fleissig gearbeitet. Das U19 Team von Roli Sigrist führt die Tabelle gemeinsam mit dem FC Basel an. Nach 5 gespielten Runden haben beide Teams noch keine Punkte abgeben müssen. Weniger gut in die Saison gestartet sind die U17 Frauen von Stefan Rüssli. In der Coca Cola Junior League gelang es den Luzernerinnen erst am letzten Samstag im achten Spiel der Saison die ersten drei Punkte einzufahren. Unter der Leitung von Stephan Mehringer stehen die U15 Frauen mit 6 Punkten aus 5 Spielen an siebter Stelle.
Alles Weitere auf 
www.fclfrauen.ch.
FCL NACHWUCHS
LUKB Team of Dreams Day
Der FC Luzern sucht am 7. Oktober, von 14.00 bis 16.00 Uhr, die besten Innerschweizer Talente des Jahrgangs 2005 aus der FCL Löwenschule: die Nachfolger von morgen! Die Spieler der 1. Mannschaft werden am LUKB Team of Dream Days das Aufwärmen leiten und die Mini-WM-Teams coachen. Wetten, dass Lustenberger, Haas, Zibung und co. ihre potentiellen Nachfolger unter den 120 Kindern finden!
Event
Weihnachtsevent im speziellen Ambiente
Möchten Sie Ihre Mitarbeitenden mit einem Weihnachtsevent der anderen Art überraschen? Die swissporarena bietet eine einzigartige Location und exquisite Kulinarik. Ein Glühwein-Apéro in der Fankurve? Ein Weihnachtsfoto auf der Spielerbank? Eine Partyband zur Unterhaltung? Wir haben viele Ideen für Sie und organisieren einen individuellen Weihnachtsevent nach Ihren Wünschen.
Mehr Infos unter sehen Sie unter www.fcl.ch.
Fanshop
Artikel des Monats: Wintermützen
Exklusiv für Newsletter-Abonnenten:
Kaufe eine New Era Wintermütze im Online Shop & profitiere während 10 Tagen von 30% Rabatt!
 
Gutscheincode:
AKFCLOM1510 im Feld 
„Bemerkung“ eintragen.
Hier geht es zum Online-Shop des FC Luzern.

Angebot gültig bis 10.10.2015.
Nur im Online-Fanshop gültig.
WETTBEWERB
Zu gewinnen: 2 x 2 Plätze auf der Fanbank
Im Rahmen des Heimspiels am 24.10.2015 gegen Vaduz gibt es etwas Spezielles zu gewinnen: 2 x 2 Plätze auf der Ochsner Sport Fanbank inkl. Stadionführung, Verpflegungsbon & Überraschungsgeschenk!
Kreiere eine neue, kurze und originelle Frage für unsere Rubrik „Persönlich“, die wir in Zukunft unseren Spielern stellen werden (bis 12.10. an newsletter@fcl.ch). Falls Deine Frage ausgewählt wird, hast Du gewonnen. Viel Glück!
TERMINE
Die kommenden Heimspiele

11. Runde: 03.10.2015, 20.00 Uhr
FCL - FC Lugano
(Ladies Night)

13. Runde: 24.10.2015, 17.45 Uhr
FCL - FC Vaduz


Tickets
FCL Online-Ticket-Shop

Eichhof Corner
VIP Plätze
Die kommenden Auswärtsspiele

12. Runde: 17.10.2015, 17.45 Uhr
Grasshopper Zürich - FCL

Cup: 28.10.2015, 20.00 Uhr

FC St. Gallen - FCL
(1/8-Final Würth Schweizer Cup)

14. Runde: 01.11.2015, 16.00 Uhr
FC St. Gallen - FCL

FC Luzern U21, 1. Liga
Resultate & Tabelle

04.10.2015, 14.30 Uhr
FCL U21 - FC Schötz


17.10.2015, 16.00 Uhr
FC Solothurn - FCL U21

25.10.2015, 14.30 Uhr
FCL U21 - SC Buochs

31.10.2015, 15.00 Uhr
FC Black Stars - FCL U21

FC Luzern Frauen, Nationalliga A
Resultate und Tabelle

Cup: 04.10.2015, 13.00 Uhr
FC Schlieren (NLB) - FCL Frauen
(1/16-Final)

17.10.2015, 20.15 Uhr
FCL Frauen - FC Neunkirch

31.10.2015, 16.00 Uhr
BSC Young Boys - FCL Frauen

 
FC Luzern-Innerschweiz AG
swissporarena events ag
Horwerstrasse 91
Postfach 2718
CH-6002 Luzern
Telefon +41 848 317 000

www.fcl.ch  |  newsletter@fcl.ch
           
Dieses E-Mail ist kein SPAM. Es richtet sich an Kunden bzw. Interessenten der FC Luzern-Innerschweiz AG und swissporarena events ag, welche bei uns Ihre Adresse hinterlassen haben. Unsere E-Mail-Datenbank enthält weder zugekaufte noch andersweitig erarbeitete Adressen. Sie können sich jederzeit für diesen Newsletter anmelden oder abmelden.
Online Version  |  Abmelden
Copyright © FC Luzern-Innerschweiz AG created by c.i.s. ag