Zur Online-Version dieser E-Mail - Vom Newsletter abmelden

Newsletter Reformationsjubiläum Juni 2018
Sehr geehrter Herr Mente

Es war nur eine Frage der Zeit, bis Globi endlich Zwingli getroffen hat. Was dabei herausgekommen ist, dürfen unsere Kleinsten auf einem Stadtrundgang zur Reformation erfahren. Für alle anderen: Gerne unterbreiten wir Ihnen wieder einige aktuelle Informationen und Angebote im Rahmen des Reformationsjubiläums, bevor Sie in die Sommerferien entschwinden. Und sozusagen ums Verschwinden (und Entdecken) geht es hier schwerpunktmässig. Das Haus zum Rech zeigt eine Ausstellung zu den verschwundenen Orten der Reformation – die Stadt Zürich aus einer ganz anderen Sicht. Eine Aussstellung über Heinrich Bullinger sorgt dafür, dass der Nachfolger Zwinglis nicht ganz aus dem Bewusstsein verschwindet. Und dass die Kirche mit ihrem sozialen Auftrag auch 500 Jahre nach der Refomration in Zürich präsent ist, zeigt ein ökumenischer Stadt-Parcours im kommenden Herbst.
Übrigens, bereits mit Blick auf 2019, tragen Sie sich doch bitte den ökumenischen Gottesdienst ein, damit er nicht aus der Agenda verschwindet: 20. Januar.

Anregende Lektüre und herzliche Grüsse,

Michael Mente
Beauftragter für das landeskirchliche Reformationsjubiläum
Inhaltsverzeichnis
Verschwundene Orte der Reformation
Kirchen, Klöster und Kapellen sind wichtige Orientierungspunkte. Um sie herum entstanden ganze Städte oder sie wurden an markanten Orten errichtet. Ihr Verschwinden ist umgekehrt eine Zäsur, welche die Wahrnehmung des Raumes verändert. Nicht Um-, sondern Abbrüche stehen hier im Fokus: Im Rahmen von ZH-REFORMATION.CH zeigt das Amt für Städtebau im Haus zum Rech bis 23. September 2018 eine Ausstellung zu diesen verschwundenen sakralen Bauten Zürichs. Mehr...
Hugenotten- und Waldenserweg
Auch die Geschichte der Glaubensflüchtlinge gehört zur Reformationsgeschichte. Eine Kulturwanderroute durch Europa, mit Abschnitten in der Schweiz, will dem Rechnung tragen. Am Samstag, 30. Juni lädt der neu gegründete Verein «Hugenotten- und Waldenserweg Aargau-Zürich-Schaffhausen» anlässlich seiner ersten Jahresversammlung zu einem Vortrag und einer Stadtführung mit Barbara Huzl-Ronge ein. Mehr...
Fest der Begegnung und Preview des Zwingli-Films
Ein Fest der Begegnung mit 70 Gästen aus Schottland, Ungarn und Deutschland findet am 14. Juli in der reformierten Kirche Dübendorf-Schwerzenbach statt. Exklusives Preview einer Szene aus dem neuen Zwingli-Film mit Max Simonischek und Sarah Sophia Meyer in den Hauptrollen. Mehr...
Globi trifft Zwingli
​Die Volkshochschule Zürich organisiert gemeinsam mit dem Globi-Verlag und mit der Unterstützung von ZH-REFORMATION.CH in den Sommerferien eine eineinhalbtägige Veranstaltung für Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 14 Jahren. Mehr...
#WoEsUnsBraucht
Das soziale Engagement der Kirchen an 20 Stationen in der Stadt Zürich erleben? Ein ökumenisches Projekt für Erwachsene, Jugendliche, Familien und Gruppen und ein einmaliger Blick hinter die Kulissen auf diesem Parcours am 15. September. Mehr...
Bullinger-Briefe an der Universität Zürich
​Wer Zwingli sagt, müsste auch Bullinger sagen. Doch Zürichs zweiter grosser Reformator ist eher im Schatten seines Vorgängers geblieben. Dies wird sich dank dem Einsatz von UZH-Forschenden bald ändern: Denn seine Schriften sind wichtig für die Deutung damaliger Ereignisse. Mehr...
Projekt «Leere Kirche» in Bülach nimmt Gestalt an
Das Projekt «Leere Kirche», das in der Woche vom 3. bis 9. September 2018 als Beitrag zum landeskirchlichen Reformationsjubiläum in der reformierten Kirche Bülach stattfindet, nimmt konkretere Formen an. Schauen Sie, wie der Raum gefüllt wird: Mehr...
Save the date: Ökumenischer Gottesdienst
Erste Akzente für das Jubiläumsjahr 2019 sind gesetzt: Am Nachmittag des 20. Januars 2019 wird im Grossmünster ein ökumenischer Gottesdienst stattfinden. In Bezugnahme auf Zwinglis erste Predigt im Grossmünster am 1. Januar 1519 wird dies der Hauptgottesdienst der Landeskirche im Jubiläumsjahr 2019 sein. Weitere Informationen zum Programm werden folgen.
Newsletter im Web-Browser ansehen - Vom Newsletter abmelden
Impressum:
Reformationsjubiläum Zürich, Michael Mente, Hirschengraben 50, 8024 Zürich