Bei Darstellungsproblemen klicken Sie bitte hier.
FIZZZ-Interview mit Ardi Goldman:
"Ich habe Gastrosophie gemacht und meine Träume verwirklicht"
"Produkt, Musik, Gefühl und Zeit müssen zusammengehen. Das ist Branding!"
Als fizzz-Chefredakteurin Barbara Becker den Frankfurter Investor, Stadtentwickler und Gastronom Ardi Goldman zum Interview trifft, ist das heftig diskutierte Gerichtsurteil über ihn bereits gefällt. Sie staunt deshalb zunächst über seine Bereitschaft, in dieser Zeit dennoch ein Interview zu geben.
 
Goldman aber hat wie immer eine Menge zu erzählen, besonders über die aktuelle Situation der Gastro-Szene. „Ich kann mit Gastronomie ein ganzes Haus nach oben bringen, es bekannt machen. Oder ich kann es zerstören“, so Ardi Goldman, der in Frankfurt Konzepte wie den legendären „Cocoon Club“ oder den „King Kamehameha“ realisiert hat. Er sieht sich selbst als Dinosaurier, als Überbleibsel aus der alten Zeit.
 
Auch wenn Goldman zuletzt vor allem in Hotels und Wohnimmobilien investierte, so ist er doch Gastronom mit Haut und Haaren – und von dem Parkett, das für ihn seit fast vier Jahrzehnten die Welt bedeutet, kann er so schnell nicht lassen: „Ich sehe hinter jeder Gastronomie eine Philosophie“, begründet Goldman seinen Erfolg und spricht hier gern von „Gastrosophie“. Aktuell gewinnt gerade ein Kaffeehaus Kontur, „in dem wir dann über Opposition sprechen. Frankfurt hat schließlich eine hochpolitische Vergangenheit!“
 
Neue Pläne sind also bereits geschmiedet und wie es scheint, gibt es nichts, das Ardi Goldman wirklich davon abhalten kann weiterhin aktiv zu sein und das keineswegs nur als Gastronom.
Ganz nach dem Motto: Rock`n Roll can never die!
 
Mehr dazu:
www.facebook.com/EASTSIDEGOODNEWS/
(Wir danken Frau Becker und fizzz für die Freigabe des Interviews für unseren Newsletter.)
Pizza Pasta preisgekrönt – beste Lage trifft auf beste Pizza: Eröffnung der L’Osteria Offenbach im LUV & LEE
In der L’Osteria geht die Tür auf und schon fühlt sich jeder Gast wie in der typisch italienischen Osteria aus Frederico Fellinis Film „Roma“: Hier kommen Familien und Pärchen, Jung und Alt zusammen, um gut zu essen.
Beste Lage trifft auf die beste beste Pizza: Die L'Osteria im LUV & LEE am Hafen Offenbach serviert ab dem 18. März 2016 die Klassiker der italienischen Küche - in gewohnt gemütlichem Ambiente und mit einem schicken Ausblick auf die Frankfurter Skyline - L’Osteria. Grande Amore.
 
Für Offenbach bietet sich damit die Möglichkeit, direkt am Wasser einen kulinarischen Kurzurlaub in Italien einzulegen. Es ist ungezwungen, lebhaft und über allem schwebt der köstliche Duft der italienischen Küche. Kurz gesagt: Die L’Osteria ist ein offener, herzlicher Ort, an dem man sich wie zu Hause fühlen kann. Bekannt ist L’Osteria für die beste beste Pizza und Pasta d´amore. Die Pizza reicht weit über den Tellerrand hinaus und wird oft für zwei Personen mit unterschiedlich belegten Hälften bestellt. Und die Pasta? Die ist einfach zum Verlieben delizioso und zum Niederknien al dente.
 
Im Jahr 2012 gewann die L’Osteria den Foodservicepreis für innovative Profi-Gastronomie und 2014 wurde das italienische Restaurantkonzept von der FAZ zum Liebling des Jahres gewählt. Dem folgte 2015 eine Auszeichnung des DDC (Deutscher Designer Club e.V.) für das gesamte Corporate Design. Für die kommenden Jahre planen die Gründer und Geschäftsführer Friedemann Findeis und Klaus Rader weitere Standorte zu eröffnen – sowohl in Deutschland als auch im europäischen Ausland.
 
Sei es für die Mittagspause, ein Firmenessen oder die Familienfeier - die L’Osteria ist von Montag bis Samstag von 11.00 Uhr bis 24.00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 12.00 Uhr bis 24.00 Uhr geöffnet. Joint Venture-Partner Franz Findeis, der auch in Frankfurt und Mainz je eine L’Osteria betreibt, wird voraussichtlich im September 2016 nach Offenbach einen weiteren Standort in Darmstadt eröffnen. 
 
Appetit bekommen? Non c’è problema! Reservieren geht ganz einfach unter: losteria.de/reservierung
           
Young Generation Weeks: Frühlingsaktion bei DOLZER Maßkonfektion
Sie sind auf der Suche nach individueller Bekleidung, perfekter Passform und Qualität „Made in Europe“? 
Stoffe aus italienischen Traditionswebereien, kompetente Beratung und Maßnehmen in 18 Filialen deutschlandweit sowie die moderne Fertigung im eigenen Werk im tschechischen Breclav – dafür steht die zu 100% in Europa produzierte Maßkonfektion von DOLZER.

Im wahrsten Sinn des Wortes auf Tuchfühlung gehen mit der neuen Frühjahr-/Sommerkollektion kann man jetzt in der Hanauer Landstr. 190a und sich dort von der Qualität und dem Tragekomfort maßkonfektionierter Bekleidung überzeugen. Bewährt hat sich dabei das langjährige Know-how der Kundenberater und des Filialleiters Herrn Podoljako: bereits seit 16 Jahren berät das Frankfurter Team seine Kunden erfolgreich in der Main-Metropole.

In der DOLZER Filiale Frankfurt werden sowohl Herren als auch Damen fündig. Ob Businessanzug oder Freizeitlook, Hochzeitsoutfit oder Abendgarderobe – hier findet man seinen ganz individuellen Stil. Hemden und Blusen sind schon ab € 59,90 erhältlich, ein Anzug oder Kostüm nach Maß bereits ab € 349,–.

Tipp: Profitieren Sie bis zum 23. April 2016 von den Young Generation Weeks und erhalten als junger Neukunde 50% Rabatt auf Ihr erstes Hemd bzw. Ihre erste Bluse oder Sie machen Ihre Youngster auf die Aktion aufmerksam.
Weitere Informationen unter www.dolzer.com.
Neu: Mark Gläser-Der Laden & Galerie
Lichtweinproben am 16./17. März
Rundum-Erlebnis inklusive Augen- und Gaumenschmaus: Der Laden & Galerie von Mark Gläser
Ob Rubin & Chapelle Couture (oben rechts) oder 192doves Denim aus New York, edle Zeha Schuhe aus Berlin (unten links) oder inspirierende Lese-Bücher zu Mode, Autos, Kunst, Theater und Architektur, Wein von Freunden, Blumen von Stil + Blüte oder, oder, oder: Der neue Laden & Galerie von Mark Gläser in der Stephanstraße 1 hat ab 1. Mai für jeden Sinnengenuss etwas zu bieten.
 
So finden im Rahmen der Luminale am 16. und 17. März jeweils ab 18.30 Uhr zwei „Lichtweinproben“ statt. In Zusammenarbeit mit lichtgestalt-er.de und den Weingütern Marienhof (16.3.) und Zur Schwane (17.3.) aus Volkach/Main werden in Anwesenheit der Winzer jeweils drei Weine verkostet und die Wirkung von unterschiedlichen Lichtfarben und Temperaturen auf das Genusserlebnis erlebbar.
Es gilt: First come, first served - es gibt jeweils 20 Plätze (verbindliche Zusagen gern unter mark.glaeser@group-ie.de).
 
Bereits ab Mitte April werden in 6-8-wöchigem Rhythmus Werke von Künstlern in der Galerie im ersten Obergeschoss gezeigt (die Vorschau der ausstellenden Künstler für 2016/2017 ist in Arbeit).

STAY TUNED! 

Mark Gläser, ​mail mark.glaeser@group-ie.de, mobil 0172 13009613, 
Der Laden & Galerie: Stephanstraße 1, 60313 Frankfurt
Namasté -
Herzlich Willkommen im Inside Yoga Studio!
„Modern und lebendig wie euer Leben ist auch unser Yoga-Stil“,  begrüßt uns Studio-Managerin Manuela Neddermeyer gleich mit dem entspannten "Du" und führt aus: „Wir ehren die Tradition, sind offen im Geist und praktizieren das Yoga des Moments. Im Kontrast zu den traditionellen Yoga-Stilen entwickelte Young Ho Kim, Inhaber und Gründer des Inside Yoga Studios einen progressiven Yoga-Stil. Im Vordergrund unserer Kurse steht euer Lächeln. Eine gesunde und anatomisch korrekte Ausrichtung der Knochen und Gelenke begleiten euch durch die ganze Stunde.
 Räucherstäbchen, OMs und Mantra-Singen werdet ihr in unseren Kursen nicht entdecken. Wir möchten, dass ihr euch wohl fühlt, egal ob ihr Veganer, Vegetarier, Flexitarier oder Fleischliebhaber seid. Seid einfach ihr selbst, nehmt euren Körper bewusst wahr, lasst euren Geist zur Ruhe kommen und erfahrt mehr Gelassenheit und viel Freude in eurem Yoga und Leben."
 
Wo das so ungezwungen möglich ist? Mitten im Herz der Frankfurter City, in der Stephanstraße 3, im Inside Yoga Studio. Luftige 840m² bieten hier eine entspannte Atmosphäre ohne Stress und Hektik, machen es möglich, den Alltag für eine Weile hinter sich zu lassen. In der großzügigen Inside Yoga Lounge kann man einen Tee genießen, in der Bibliothek stöbern und alle Yoga Vibes erfahren. Eine gemütliche Ruheoase lädt zum Saunieren und Entspannen ein.
 
Angeboten wird ein vielfältiges Kursprogramm mit über 50 verschiedenen Kursen pro Woche – für Anfänger und Fortgeschrittene. 
„In unseren zwei großen Kursräumen findet jede Matte ihren Platz. Yoga ist für alle geeignet, auch für euch!“ ermutigt uns Manuela Neddermeyer. „Lasst euch gern beraten, welcher Kurs euch Freude bereitet. Wir gehen individuell auf Rücken-, Schulter-, Nacken- und Knie-Probleme ein und stärken die Muskulatur, entlasten die Gelenke und verbessern die Köperhaltung.“


Inside Yoga lädt regelmässig 1x im Quartal zum Tag der offenen Tür ein. Yoga kann hier jeder kostenfrei mit Familie, Freunden und Kollegen praktizieren. Schauen Sie einfach unter www.insideyoga.de und erfahren Sie auf der Website die aktuellen Yoga Vibes, Events, Workshops und Ausbildungen.

Wir verabschieden uns in dem Gefühl, dass dem Inside-Yoga-Team das Wohlbefinden seiner Teilnehmer tatsächlich am Herzen liegt.
Inside Yoga - hier gilt:
bleibe authentisch,
auch auf deiner Matte!
"Party 60+" für alle Altersstufen: Earth Hour 2016
Earth Hour 2016
Gemeinsame Aktion am 19.3. für den Klimaschutz!
Am Samstag, 19. März, um 20.30 Uhr, findet weltweit bereits zum zehnten Mal die von der Umweltschutzorganisation WWF organisierte Earth Hour statt. Dann bleiben auch in Frankfurt wieder zahlreiche Sehenswürdigkeiten und bekannte Gebäude im Dunkeln, darunter der Römer, der Dom und die Nikolaikirche. Die Illumination der Frankfurter Brücken wird dann ebenfalls für eine Stunde ausgeschaltet.

Auch die Frankfurter Skyline soll sich verdunkeln. Oberbürgermeister Peter Feldmann und Umweltdezernentin Rosemarie Heilig fordern Unternehmen, Vereine und Verbände dazu auf, sich an der Earth Hour zu beteiligen und die Beleuchtung ihrer Gebäude für eine Stunde auszuschalten. Unternehmen können sich unter http://www.frankfurt-spart-strom.de für die Teilnahme anmelden und so ihr Zeichen für den Klimaschutz setzen.

Privatpersonen können zu Hause mitmachen oder auf den Römerberg kommen. Dort organisiert das Energiereferat der Stadt für 20.30 Uhr eine Mitmach-Aktion. Auf fünf feststehenden Fahrrädern können Bürger gemeinsam mit Umweltdezernentin Rosemarie Heilig während der Earth Hour für den Klimaschutz in die Pedale treten. Das gemeinsame Radeln erzeugt sauberen, klimafreundlichen Strom. Dadurch soll vor dem verdunkelten Römer eine Botschaft zum Leuchten gebracht werden. So wird sichtbar, dass Frankfurt sich für den Klimaschutz stark macht und gemeinsam etwas bewegt.

Die Aktion ist ein Baustein des Frankfurter „Masterplan 100 % Klimaschutz“, mit dem die Mainmetropole die Energiewende vorantreibt.
(Aus frankfurt.de/aktuell)
MIETING POINT IM OSTEND:
DER Burger-STORE, DEN DU WILLST!
Aufschließen, Licht an und los geht’s: THE OTHER SIDE - mission possible!
Provozierende Wandkunst, kompromissloser Style, absolut authentisch:
„The other side“ sucht einen bedingungslosen Macher mit kulinarischem Biss und dem Gefühl für’s Besondere!
Dein Burger-Store mit Kultstatus!


80 qm, die geliebt, gelebt und gemietet werden wollen!
Wo? - In der Hanauer Landstraße 134!
Wann? – Sofort!
Wenn Du willst, daß es richtig gemacht wird, mach es selbst!
Mehr Infos unter : 069/ 94 74 13 - 0
RAK Ceramics produziert Fliesen und Sanitärkeramiken und ist mit seinen Produkten unter anderem in der Ferrari World in Abu Dhabi, der O2 Arena in London, allen Starbucks-Filialen und dem Heathrow Airport in London vertreten.
Neues von der Union: RAK Ceramics stellt sich vor...
RAK Ceramics wird nun in Europa neu ausgerichtet und bezieht im Juni in Frankfurt an der Hanauer Landstraße 184 neue Räumlichkeiten auf dem Uniongelände. Dort entstehen die Europäische Zentrale, sowie ein Showroom für Architekten und Händler, in dem wichtige Produktreihen und Neuheiten gezeigt werden.

RAK Ceramics ist ein weltweit agierender Hersteller von Keramikerzeugnissen. Hauptsitz des Unternehmens ist Ras Al Khaimah, eines der sieben Emirate, die sich zu den Vereinten Arabischen Emiraten zusammengeschlossen haben. RAK Ceramics wurde 1989 unter der Führung von H.H. Scheich Saud bin Saqr al Quasimi, Kronprinz und stellvertretender Herrscher des Emirats, gegründet.

Das expansiv ausgerichtete Unternehmen startete 2001 auf dem europäischen Markt und eröffnete 2007 seine Deutschland-Zentrale in Gernsheim. Weitere europäische Niederlassungen befinden sich in Großbritannien und Italien. Die europäischen Vertriebs- und Marketingaktivitäten werden künftig gebündelt von Frankfurt aus gesteuert und ausgebaut. Das europäische Zentrallager wird ins italienische Sassuolo (bei Bologna) umziehen und von dort die Kunden europaweit beliefern.

In den Räumlichkeiten im Frankfurter Ostend beginnen nun die Planungen und die Umbaumaßnahmen werden in den nächsten Wochen starten. RAK Ceramics freut sich mit seinen Mitarbeitern auf den neuen Wirkungskreis.

www.rakceramics.de
GEWINNSPIEL! RED BULL PRÄSENTIERT: NEYMAR JR. STARTET EIGENES GLOBALES FUSSBALLTURNIER
Mit der Unterstützung des Sponsors Red Bull veranstaltet Barcelonas Superstar Neymar Jr. in diesem Jahr ein einzigartiges K.O.-Turnier und gibt damit tausenden jungen Fußballtalenten die Chance, ihr Spiel auf ein neues Level zu bringen. Am 18. März können sich die Fussball-Cracks der Zukunft in Offenbach messen und sich eine einmalige Chance erkämpfen... 

Zu seinem 5-gegen-5 Street-Soccer-Turnier "Neymar Jr.’s Five" wird der Brasilianer Spieler zwischen 16 und 25 Jahren aus mehr als 35 Ländern und sechs Kontinenten einladen. In Deutschland messen sich von März bis Mai die Nachwuchs-Kicker bei 16 Qualifiern. Die Gewinner dieser Turniere treten dann am 5. Juni beim Deutschlandfinale in Köln gegeneinander an.
Jetzt kostenfrei anmelden unter www.neymarjrsfive.com.

Wer sich bei der Qualifikation durchsetzt, reist zum Deutschlandfinale nach Köln. Das Highlight folgt dann im Juli 2016, wenn die nationalen Champions im Finale in Praia Grande, einem Stadtbezirk von Sao Paulo in Brasilien, aufeinandertreffen.

Neymar Jr. freut sich auf das Turnier: „Ich habe immer davon geträumt, einmal mein eigenes Fußballturnier zu veranstalten und die besten Teams in mein Heimatdorf einzuladen. Nun wird dieser Traum wahr und ich freue mich schon sehr darauf zu sehen, was die Spieler draufhaben. Wir werden eine Menge Spaß haben!“

Und die Newsletter-Redaktion freut sich mit: Sponsor Red Bull hat für unsere Leser 3 mal 24 Dosen Red Bull zur Verfügung gestellt. Die ersten Drei, die uns folgende Frage über newsletter@ardi-goldman.de beantworten, erhalten jeweils 24 Dosen des "geflügelten" Getränkes. Die Gewinnfrage lautet: Wo und wann findet das Deutschlandfinale statt?

Wir drücken die Flügel... ähhh Daumen!
           
Qualifying-Turnier in Offenbach am 18. März - wenn das kein Kick ist!!
Neueröffnung Special: Sunan -
Ankommen, wohlfühlen entspannen
           
Am 23. März öffnet das Sunan Thai Massage Spa die Türen im Frankfurter Ostend. Die Kunden erwartet eine einzigartige Kombination aus traditionellen Thai-Massagen und innovativen Wellness-Behandlungen in einem exklusiven Ambiente. Es werden ausschließlich Naturkosmetik sowie natürliche und biologische Öle und Aromen verwendet. Ob man sich von einem anstrengenden Arbeitstag erholen oder eine Pause vom Alltag gönnen möchte, die neue Wohlfühl-Oase am Osthafenplatz verspricht das Wohlbefinden zu steigern und für frische Energie zu sorgen. 

Für die Leser unseres Newsletters gibt es jetzt bis zum 30. April ein Eröffnungs-Special mit 20% Rabatt. Einfach unter www.sunan-thai-massage-spa.de/goldman-gutschein mit dem Passwort „goldman“ einloggen, Gutschein downloaden und ausdrucken.
Inhaberin Sunan und ihr Team freuen sich auf Ihren Besuch: Osthafenplatz 6-8 (Eingang Lindleystraße, genug Parkplätze vorhanden). 
Veranstaltungstipp am 30.3.: Comedy-Marathon "Die komische Nacht"
v.l.n.r: Dittmar Bachmann, David Anschütz, Bastian Bielendorfer, Freddy Farzadi, Das Eich
Die Komische Nacht ist ein gastro-übergreifendes Event, bei dem in mehreren Cafés, Bars und Restaurants sozusagen „rollierend“ verschiedene Comedians an einem Abend live zu erleben sind.

„Bei unserer Idee der Komischen Nacht war uns wichtig, einen Querschnitt der aktuellen Comedyszene in Deutschland zu geben“ so der Veranstalter Thomas Schulz. Bei der Komischen Nacht müssen nicht die Besucher von Lokal zu Lokal wandern, um verschiedene Comedians sehen zu können, sondern jeder Gast kauft sich eine Eintrittskarten für sein Lieblingslokal. Die Künstler sind es dann, die von Club zu Club ziehen. Für sein Eintrittsgeld erhält man so ein abendfüllendes und hoch unterhaltsames Programm.

Die Komische Nacht ist mittlerweile in neunzehn Städten unterwegs und feierte letztes Jahr ihr zehntes Jubiläum in Oldenburg.
Zum ersten Mal in Frankfurt, präsentiert die Komische Nacht gleich 5 Vollblut-Comedians: Bastian Bielendorfer, DAS EICH, David Anschütz, Dittmar Bachmann und Freddy - Comedy vom Kiez.

Und in diesen Locations treten sie auf:
Das Leben ist schön, (hier z.B. in der Reihenfolge Dietmar Bachmann, Freddy Farzadi, Bastian Bielendorfer, Das Eich, David Anschütz), Soul Kitchen - Frankfurt (in der Reihenfolge David Anschütz, Dietmar Bachmann, Freddy Farzadi, Bastian Bielendorfer, Das Eich), DEPOT 1899 - Wirtshaus Frankfurt, Echt Bar Restaurant und im Bier- & Apfelweinlokal Friedberger Warte.

Wann? Am 30.03.2016, 19.30 Uhr, Frankfurt, Einlass ab 18.00 Uhr
Jetzt Ticket sichern und auf erstklassige Unterhaltung freuen!
Auch im Inneren von LUV & LEE wurde auf exklusive Verarbeitung und stilsicheres Interieur höchstmöglichen Wert gelegt
INSIDE LUV & LEE... Stilvoll bis ins Detail!
Das Außergewöhnliche entsteht durch die Summe außergewöhnlicher Details...
Das LUV & LEE wird lebendig und die ersten Wohnungen werden bezogen. 


Jüngstens abgerüstet kommt die aussergewöhnliche Fassade und komplett fertiggestellte Aussenanlage jetzt vollständig zum Vorschein. Und die Eröffnung des Ristorantes "L'Osteria" (Beitrag siehe oben) ist ein weiterer Schritt zum aussergewöhnlichen Leben und Wohnen am Offenbacher Hafen.

Die ersten Wohnungen sind bereits an die neuen Eigentümer übergeben und bezogen. Es wird lebendig im LUV & LEE. Der unvergleichliche Charme der Wohnungen ergibt sich aus seiner außergewöhnlichen Bauweise und den weit bemessenen Fensterfronten. So entstanden moderne, helle und lässige Räume für ein einzigartiges Wohngefühl. Feine Materialien wie beispielsweise die Armaturen der Firma Dornbracht oder die geradlinigen Design-Waschtische von BETTEAQUA sorgen für ein exklusives Wohlfühl-Ambiente.

Weitere Informationen zu den Eigentumswohnungen erhalten Sie durch das Vertriebsteam:
Mattheußer Immobilienvertriebs GmbH, T 069 29 99 280
http://www.mattheusser.de/ 

​LUV & LEE, Am Hafendeck 6-10, 63067 Offenbach
www.Luv-und-Lee-am-Main.de
www.facebook.com/luvundleeammain 
Kleinteil-Anzeige:
Toner-Kartuschen, original verpackt, supergünstig abzugeben
Öko-logisch: so schöne Kartuschen sind doch wirklich zu schade zum Entsorgen!
Alles neu macht der März – im Zuge der Anschaffung von neuen Druckern im Newsletter-Office sind ein paar Toner-Kartuschen nicht mehr kompatibel und werden günstigst abgegeben.

Wer also für seinen
- Ricoh-Drucker/Kopierer
MP C3501E / MP C3300E RICOH diese drei dafür passenden Print Cartridges: 2 x cyan, 1 x magenta 
oder für seinen
- Brother TN3280, Brother HL-5340D / 5350DN / 5380DN / DCP 8070D / 8080DN / 8085DN / MFC 8370DN / 8380DN / 8880DN / 8890DW die dafür passende schwarze Toner Cartridge
nutzen kann, sollte hier nicht lange zögern!

Bei Abholung in der Carl-Benz-Straße 35, sind nur ein paar Kröten, Mäuse, Flöhe oder (...unter uns Tierschützern :-)
) Euro fällig:
- Ricoh: statt Neupreis von € 89,50 bzw € 101,07/pro Kartusche kostet jede der 3 Kartuschen nur € 30,00
- Brother: statt Neupreis von € 66,49 jetzt nur € 20,00!


Einfach kurz vorher anrufen unter 069 9474130, damit Ihnen die schönen Ersatzteile nicht gerade vor der Nase weggeschnappt worden sind.
Hat Ihnen diese Newsletter-Ausgabe gefallen? Ihre Kritik und Ihre Anregungen helfen uns, diesen Service weiter zu verbessern. Senden Sie einfach eine E-Mail an newsletter@ardi-goldman.de

DAS KLEINGEDRUCKTE ZU UNSEREM NEWSLETTER:

Haftungsausschluss:
Die Inhalte dieses Newsletters dienen lediglich der Information und stellen ausdrücklich keine Beratung dar. Alle Angaben und Informationen sind ohne Gewähr. Für Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte sowie der Inhalte externer Internetseiten übernehmen wir keine Haftung.

Probleme mit Links?
Einige E-Mail-Programme beschädigen Links durch Umbrüche. Hierbei empfehlen wir Ihnen, den Link mittels "Kopieren und Einfügen" direkt in Ihren Browser einzugeben.

Empfehlen Sie uns weiter!
Einfach diese E-Mail an Ihre Freunde und Bekannten weiterleiten!
Anmelden zum Newsletter:
Bitte eine E-Mail mit dem Betreff "Anmelden" an newsletter@ardi-goldman.de

Abmelden des Newsletters?
Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte hier

Vollständiges Impressum:
ttp://www.ardi-goldman.de/index.php?id=24

Absender des Newsletters:
Ardi Goldman
Carl-Benz-Straße 35
60386 Frankfurt am Main
Telefon + 49 (069) 94 74 13 0
Telefax + 49 (069) 94 74 13 50
E-Mail:  newsletter@ardi-goldman.de
Internet: www.ardi-goldman.de 

Rückfragen zum Newsletter beantworten Ihnen gerne:

Susanne Müller-Schunck,
erreichbar unter newsletter@ardi-goldman.de

Für den Inhalt verantwortlich:
Ardi Goldman (Anschrift wie oben)
Goldman Newsletter angetrieben durch Softloop