07. April 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit übersenden wir Ihnen wie gewohnt unseren monatlichen Newsletter.


Ihr Kunststoff-Institut Lüdenscheid


Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, können Sie sich diesen hier online anschauen.
News nach oben
Kunststoff-Institut versus Corona – Das KIMW trotzt dem Virus!

Firmen verhängen Reisesperren, Messen und Dienstreisen werden abgesagt sowie Homeoffice angeordnet. Sie wollen auch in diesen Zeiten nicht auf Aus-und Weiterbildungen verzichten, wir haben in Rekordzeit eine flexible Lösung für Sie umgesetzt: Alle Weiterbildungen, Fachtagungen und Ausbildungen können Sie ab sofort auch online besuchen!

Ansprechpartnerin: Christine Bergener Tel: +49 (0) 23 51.10 64-121
» Mehr Informationen...

Das neue Online- Programm - digitale Formate für individuelle Lernwelten

Wir haben für Sie ein umfangreiches Online-Programm zusammengestellt damit Sie auch in dieser besonderen Zeiten nicht auf Aus-und Weiterbildung verzichten müssen. Die neue Rubrik #Spotlight stellt Ihnen Themen kurz und kompakt vor.

Ansprechpartner: Dipl.-Kfm. Michael Krause Tel: +49 (0) 23 51.10 64-187
» Mehr Informationen...

e-Learning launch: Das nächste Level der Weiterbildung mit der Kunststoff-Schule

Seitdem der digitale Lernplatz des Kunststoff-Instituts Lüdenscheid mit einem kleinen Schnupperkurs online gegangen ist, wurde mit Hochdruck an der Finalisierung des gesamten e-Learningkurses „Einstieg in die Spritzgießtechnik“ gearbeitet. Das webbasierte Seminar ist ab sofort buchbar.


Ansprechpartner: Dipl.-Kfm. Michael Krause Tel: +49 (0) 23 51.10 64-187
» Mehr Informationen...

Neues Kunststoff-Forum und Kooperationsbörse

Zudem können Sie auch weiterhin mit uns ins Gespräch kommen und sich mit anderen Netzwerkpartnern beispielsweise zu Kunststoffthemen, Innovationen, Aus- und Weiterbildung, Kooperationsprojekten oder Förderthemen austauschen und vernetzen.

Ansprechpartner: Dipl.-Kfm. Michael Krause Tel: +49 (0) 23 51.10 64-187
» Mehr Informationen...

Ausschussmengen reduzieren: jetzt noch schnell 50% Förderung in NRW sichern!!!

Das Kunststoff-Institut Lüdenscheid kommt zu Ihnen in die Fertigung, um Einsparungspotentiale aufzudecken. Innerhalb eines kostenfreien Check Ups von 2-3 Stunden werden Potentiale für Förderprojekte aufgedeckt. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit unseren Spezialisten.

Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Stefan Hins Tel: +49 (0) 23 51.10 64-176
» Mehr Informationen...

Neuer 3D-Drucker "Mimaki 3DUJ-553"

Der kürzlich in Betrieb genommene 3D-Drucker "Mimaki 3DUJ-553" ermöglicht es, dreidimensionale Objekte in mehr als 10 Millionen Farben zu erstellen. Dies bietet neue Möglichkeiten z.B. in den Bereichen Entwicklung, Produktdesign, Architekturmodelle, Modellbau und vielen anderen.

Ansprechpartnerin: Claudia Von Häfen, M.Eng. Tel: +49 (0) 23 51.10 64-145
» Mehr Informationen...

Wussten Sie eigentlich...,

dass wir für alle, die im spanischsprachigen Raum tätig sind, unseren Störungsratgeber für Formteilfehler an thermoplastischen Spritzgussteilen auch in der Sprachvariante Spanisch/Englisch anbieten?
» Mehr Informationen...

kurz notiert:

Wir begrüßen folgende neue Mitgliedsfirmen in unserer Trägergesellschaft:


Jendrek & Partner, 40547 Düsseldorf​
» Mehr Informationen...
Veranstaltungen & Termine nach oben
Chrom statt Corona - Fachtagung läuft am 28. April als Webinar

Aufgrund der aktuellen Situation hinsichtlich eingeschränkter Reisetätigkeiten, Verordnungen zu Homeoffice und des Verbots von Versammlungen wird das Kunststoff-Institut die Fachtagung Kunststoffgalvanisierung online als Webinar anbieten.

Ansprechpartnerin: Laura Waltermann Tel: +49 (0) 23 51.10 64-138
» www.fachtagung-galvanisieren.de

Gut, besser, beschichtet: KIMW Hautnah Beschichtungstechnik geht in die zweite Runde

Die Reihe KIMW Hautnah Beschichtungstechnik wird in diesem Jahr als Webinar abgehalten. An drei Terminen von April bis Juni wird alles rund um die Thematik "Beschichtungen in der Kunststoffverarbeitung" angesprochen.

Ansprechpartner: Matthias Korres, B.Eng. Tel: +49 (0) 23 51.10 64-174
» Mehr Informationen...

Fachtagung PP und PE in technischen Anwendungen am 13. Mai 2020 auch per Online-Teilnahme möglich

Zahlreiche Beispiele werden zeigen, dass PP und PE mehr sein können, als bloße Verpackungsmaterialien. Möchte man diese technisch hochinteressanten Anwendungen trotz Reisebeschränkungen nicht verpassen, ist auch eine Online-Teilnahme möglich.

Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Michael Tesch Tel: +49 (0) 23 51.10 64-160
» Mehr Informationen...

Fachtagung Schlüsseltechnologien zur Oberflächenmodifikation am 03.+04. Juni 2020

Die Fachtagung zeigt innovative Möglichkeiten und Chancen zur Performancesteigerung von Werkzeugoberflächen. Dabei wird ein breites Spektrum von Beschichtungs- und Vorbehandlungsverfahren vorgestellt.

Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Frank Mumme Tel: +49 (0) 23 51.10 64-139
» www.fachtagung-schluesseltechnol...modifikation.de

Fachtagung Kunststoff-Recycling 23. + 24. Juni 2020

Innerhalb dieser Tagung soll insbesondere das Thema Recycling von Kunststoffen aus technischen Anwendungenbehandelt werden. Die Fachtagung wird die Themen: Materialaufbereitung/ Stoffströme, Praxisbeispiele,
CO2-Bilanzierung anhand zahlreicher Praxisbeispiele aufgreifen.

Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Michael Tesch Tel: +49 (0) 23 51.10 64-160
           

15. Fachtagung "Lichtdesign" am 25. Juni 2020

Bereits zum 15. Mal findet die Tagung Lichtdesign zum Themenkomplex Licht und Kunststoff statt. Das Tagungsprogramm und die Vortragsinhalte sind einsehbar
– folgen Sie dem Link.

Ansprechpartner: Dr. Angelo Librizzi Tel: +49 (0) 23 51.10 64-134
» www.fachtagung-licht.de

Neue Messetermine:
 
- KPA - Kunststoff Produkte Aktuell 23. - 24. Jun. 2020
- KUTENO 2020 01. - 03. Sep. 2020
- Automotive Interiors Expo 2020 10. - 12. Nov. 2020

Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Marius Fedler Tel: +49 (0) 23 51.10 64-170
           
 
Save the Date - Unsere Fachtagungen im zweiten Halbjahr 2020:

 
- "Leitfähige Kunststoffe für EMV-Anwendungen" 20. Aug. 2020
- "3D-Druck in der Kunststoffverarbeitung" 09. + 10 Sep. 2020
- "Innovative Oberflächentechnik" 16. + 17. Sep. 2020
- "Wärmeleitfähige Kunststoffe" 29. Sep. 2020
- "Folienhinterspritzen" 04. + 05. Nov..2020
- "Industrieller Digitaldruck" 12. Nov. 2020
- "Printed Electronics & Haptisches Feedback" 16. + 17. Nov. 2020
- "Automobil- & Werkstoffprüfung" 24. + 25. Nov. 2020
- "Werkzeugtechnik" 02. + 03. Dez. 2020
» Mehr Informationen...

Unser aktuelles Seminarangebot finden Sie in unserer Seminarbroschüre.
» Zur Seminarbroschüre 2020
Projekte nach oben
Mai 2020

Brancheneinstieg Medical Healthcare

Kleine und mittlere Unternehmen können sich mit Produkten des Bereichs Medical & Healthcare neue Märkte eröffnen. Gerade die umzusetzenden regulatorischen und normativen Regelungen zum Eintritt in den Markt werden durch das Projekt unterstützt.

Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Torsten Urban Tel: +49 (0) 23 51.10 64-114
» Mehr Informationen...

Zukunftsfeld Papierspritzguss

Formteile aus Papier können gegenüber Kunststoffen auf petrochemischer Basis Kosten und Ressourcen sparen und sind nicht zuletzt auch ökologisch überlegen. Gilt das in jedem Fall? Was ist zu beachten? Wo sind die Grenzen? Neulingen und Quereinsteigern geben wir gern Antworten.

Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Andreas Kürten Tel: +49 (0) 23 51.10 64-101
» Mehr Informationen...

Juni 2020

Verbundstudie Integration von Displays

Innerhalb dieser 1/2-jährigen Studie werden unterschiedliche Integrationskonzepte und -systeme recherchiert, der Entwicklungsstand hinterfragt, Anwendungsmöglichkeiten differenziert, Risiken und Chancen bewertet und die Alternativen verglichen.

Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Dominik Malecha Tel: +49 (0) 23 51.10 64-132
» Mehr Informationen...

Generativer Werkzeugbau 2: Selbst ist der Projektteilnehmer!

Das neue Verbundprojekt Generativer Werkzeugbau 2 beschäftigt sich mit den Möglichkeiten des ADAM-Verfahrens für die Kunststofftechnik. Dazu bekommen die Teilnehmer 60 Maschinenstunden zur freien Verfügung, um eigene Erfahrungen zu sammeln.

Ansprechpartner: Matthias Korres, B.Eng. Tel: +49 (0) 23 51.10 64-174
» Mehr Informationen...

Kein Lack (mehr) und jetzt? Wie kaschiere ich Glanzunterschiede und ghost marks?

Sowohl recyclinggerechte Bauteilanforderungen als auch kostenreduzierende Maßnahmen sind Beweggründe, auf das Lackieren von Kunststoffbauteilen vollständig zu verzichten. Das neue Verbundprojekt soll frische Denk- und Lösungsansätze aufzeigen.

Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Stefan Hins Tel: +49 (0) 23 51.10 64-176
» Mehr Informationen...

Aus laufenden Projekten kann Folgendes berichtet werden:

PVD-Beschichtung von Kunststoffen 3

Ziel des Projektes ist es, durch den Einsatz der modernen HiPIMS-Technologie eine höchstmögliche Qualitätssteigerung zu erzielen sowie neue, marktrelevante Einsatzmöglichkeiten im dekorativen Bereich zu erschließen.

Ansprechpartner: Carl Schulz, M.Sc. Tel: +49 (0) 23 51.10 64-137
» Mehr Informationen...
Auszug aus den Stellenangeboten des Kunststoff-Instituts nach oben
Das Kunststoff-Institut Lüdenscheid bietet unter anderem folgendes Stellenangebot an:

Ausbildung zum Werkstoffprüfer (m/w/d)
» Karriere beim Kunststoff-Institut Lüdenscheid

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie für den Empfang bei uns registriert sind. Selbstverständlich können Sie den Newsletter jederzeit durch Anklicken abbestellen. Sie werden dann per Mail keinen weiteren Newsletter mehr von uns erhalten.

Zum erneuten Anmelden klicken Sie hier.

Haftungshinweis | Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für die verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. | Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Dipl.-Ing. Udo Hinzpeter, hinzpeter@kunststoff-institut.de
Logo: TÜV CERT
Kunststoff-Institut Lüdenscheid
(Kunststoff-Institut für die mittelständische Wirtschaft NRW GmbH)
Karolinenstr. 8
58507 Lüdenscheid

Telefon: +49 (0) 23 51.10 64-191
Telefax: +49 (0) 23 51.10 64-190

E-mail: mail@kunststoff-institut.de
Internet: http://www.kunststoff-institut.de/
Geschäftsführer:
Dipl.-Ing. Udo Hinzpeter,
Dipl.-Ing. Andreas Kürten,
Dipl.-Ing. Christian Kürten

Aufsichtsratsvorsitzender:
Matthias Poschmann

Amtsgericht: Iserlohn
HRB-Nr.: 5014
St.-Nr.: 332 5783 0411
USt.-IdNr.: DE 125 807 102